Größte Gruppe beim Winterschwimmen in Remseck

Das Winterschwimmen der DLRG Ortsgruppe Ludwigsburg-Remseck gehört mittlerweile zu den Standard-Terminen in unserem Veranstaltungskalender und so war auch dieses Jahr am 12. Januar wieder eine Gruppe aus unserem Bezirk dort vertreten. Unter den 32 Teilnehmern aus Glems-Schönbuch waren immerhin 15 Aktive aus der Ortsgruppe Herrenberg.

Um 11 Uhr fiel der Startschuss und die insgesamt rund 120 Schwimmer stürzten sich auf Höhe des Strandes in Remseck in den eiskalten Neckar. Der schnellste Teilnehmer schaffte die 3,5 Kilometer lange Strecke dieses Jahr trotz extrem geringer Strömung in 40 Minuten, die letzten Nachzügler trudelten eine Stunde später am Ziel, dem Rettungszentrum der DLRG, ein. Begleitet wurden die mutigen Schwimmer wie immer von mehreren Rettungsbooten sowie Fahrzeugen an Land und einem riesigen Tross von Zuschauern.

Nach einer warmen Dusche und einem Becher Tee oder Glühwein kamen Teilnehmer und Zuschauer in der Fahrzeughalle der DLRG zusammen. Dort gab es Mittagessen. Bei der anschließenden Siegerehrung konnte die Mannschaft aus dem DLRG Bezirk Glems-Schönbuch sowohl den Pokal für die größte Gruppe als auch den Preis für die Gruppe mit den meisten Schwimmerinnen entgegennehmen. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Veröffentlicht: 14.01.2020
Autor/in: Tobias Maier
Kategorie: Vereinsleben