Überarbeitung der Vereinsheim-Pläne

Nachdem im Dezember und Januar die letzten Angebote für den aktuellen Entwurf des neuen Vereinsheims eingetrudelt waren, konnte das Bauteam dem Vorstand eine erste vollständige Gesamtkalkulation präsentieren. Das geologische Gutachten des neuen Grundstücks und die anschließenden Berechnungen des Statikers hatten zuletzt eine deutliche Kostenerhöhung durch ein aufwändigeres Fundament ergeben. Und so lautete das Zwischenfazit des Vorstands: Toller Entwurf, aber zu teuer.

Zwischen 14. Februar und 4. März 2020 fanden daraufhin mehrere Arbeitssitzungen zwischen Bauteam, Architektin, Bautechniker, Statiker und Geologe statt, um Einsparmöglichkeiten zu diskutieren und in einen neuen Entwurf zu gießen.

Veröffentlicht: 05.03.2020
Autor/in: Tobias Maier
Kategorie: Vereinsheim