Schwimmausbildung in die neue Saison gestartet

Nach einer halbjährigen Corona-Pause und einem stark eingeschränkten Testbetrieb hat das Training für Jugend- und Rettungsschwimmer in den Hallenbädern Herrenberg und Ehningen nach den Sommerferien wieder begonnen.

Dennoch ist nichts wie zuvor, insbesondere die geringe Gruppengröße von maximal 10 Schwimmern, die Einhaltung des Mindestabstands, sowie die Kontakteinschränkung sind eine deutliche Umstellung zum gewohnten Übungsbetrieb und eine entsprechende Herausforderung für Teilnehmer und Ausbilder. In enger Abstimmung mit den Bäderverantwortlichen konnte ein Hygiene- und Ausbildungskonzept für die beiden Trainingsstandorte erstellt werden. Wodurch es der DLRG Herrenberg wieder möglich ist einen Teil der im Wasser stattfindenden Angebote durchzuführen.

Aufgrund der reduzierten Gruppengrößen und der Hygienemaßnahmen ergab sich dabei ein vollständig neues Trainings- und Registrierungssystem. So müssen sich nun alle Teilnehmer zum gewünschten Trainingszeitraum vorab online anmelden und erhalten anschließend vom System fair ermittelte Termine, da nunmehr nicht alle Schwimmer an jedem Übungsabend teilnehmen können. Zudem muss vermieden werden dass sich die jeweiligen Gruppen auch außerhalb des Wassers begegnen, weshalb die verschiedenen Übungsgruppen zeitlich versetzt zueinander beginnen und enden. Die Aufnahme neuer Schwimmer ins Training ist aufgrund der geringen Kapazitäten derzeit leider nicht möglich.

Zusätzlich zum wöchentlichen Mehraufwand der Ausbilder bei der Anwesenheitskontrolle und der Aufsicht über die Einhaltung der Hygienevorschriften kommen der enorme Entwicklungs- und Pflegeaufwand zur Erstellung des Verwaltungssystems, sowie die Zeit zur Anfertigung der Trainingspläne hinzu. Tobias Maier als Leiter der Ausbildung und des Bereichs Internet hat hierfür wochenlang mit seinen Teams in der Freizeit gearbeitet. Für diese großartige Leistung möchten wir uns vielmals bei allen Aktiven bedanken.

Mit der Erstellung neuer Konzepte wird weiterhin versucht auch die anderen Angebote der DLRG Herrenberg wieder starten zu können. So konnte mittlerweile auch das AquaPower und das Babyschwimmen neu beginnen.

Veröffentlicht: 12.10.2020
Autor/in: Michael Scholz
Kategorie: Jugendschwimmen, Rettungsschwimmen