Kompaktkurs für das Rettungsschwimmabzeichen Silber

Vom 24. bis 26. Mai 2019 veranstaltete die DLRG Ortsgruppe Herrenberg einen Kompaktkurs für das Rettungsschwimmabzeichen Silber. Bestandteil der Ausbildung war ein kompletter Erste-Hilfe-Kurs sowie die notwendige Theorie und Praxis für die zwanzig angehenden Rettungsschwimmer.

Wie schon bei den vorangegangenen Kursen fand auch dieses Mal der theoretische Unterricht im Herrenberger Klosterhof statt. Bei kühlem und regnerischem Wetter machten es sich die Teilnehmer regelrecht bequem im Schulungsraum und arbeiteten sich durch Notfallmaßnahmen, Gefahren am und im Wasser, rechtliche Grundlagen und vieles mehr.

Am Sonntag war das Wetter dann glücklicherweise etwas besser, denn ein Teil der praktischen Ausbildung und Prüfung fand im Herrenberger Naturfreibad statt, das wir exklusiv noch vor seiner eigentlichen Eröffnung (eine Woche später) "anbaden" durften. Die Nachwuchs-Retter lernten hier und im benachbarten Hallenbad unter anderem, wie man Menschen im Wasser transportieren oder schleppen kann, mit welchen Techniken sie an Land gebracht werden und welche Hilfsmittel dabei zur Verfügung stehen.

Veröffentlicht: 26.05.2019
Autor/in: Tobias Maier
Kategorie: Rettungsschwimmen