Hoch! Hoch! Hoch!

Mit einer Festrede zum Dank an die fleißigen Handwerker und Helfer eröffnete Vorsitzender Michael Gußmann am 25. Februar 2022 das Richtfest des neuen DLRG-Vereinsheims in Herrenberg-Gültstein.

Vor einem knappen halben Jahr begannen die Baumaßnahmen auf der Vereinsheimbaustelle in der Marie-Curie-Straße 9/1. Nachdem der Massivbau planmäßig im Dezember abgeschlossen wurde, konnten im Januar die Arbeiten am Ober- und Dachgeschoss mit den Räumlichkeiten für Lehrgänge und Vereinsaktivitäten in Massivholzbauweise durch die Zimmerei Brodbeck begonnen werden. Die Arbeiten wurden nun ebenfalls abgeschlossen und das neue Vereinsheim kann nun erstmals in seiner gesamten Form betrachtet werden.

Dieser Meilenstein sollte nun auch gebührend mit allen beteiligten Handwerkern und Bauleuten, sowie mit den Mitgliedern und Freunden der DLRG Herrenberg gefeiert werden. In seiner Richtrede gab Horst Brodbeck nicht nur Glückwünsche in Reimform zum Besten, sondern machte auch deutlich, welche elementare Bedeutung das neue Vereinsheim für die Arbeit der DLRG Herrenberg hat. Nach einem dreifachen "Hoch" auf die Bauherren, die Maurer und die Zimmerleute und ebenso vielen kräftigen Schlücken Sekt wurde das Glas vom Zimmerermeister zerschmettert und das Vereinsheim damit geweiht.

Veröffentlicht: 25.02.2022
Autor/in: Michael Scholz
Kategorie: Vereinsheim