Erste-Hilfe-Schulung mit Pfiff

Wieder einmal gab es eine Erste-Hilfe-Schulung speziell für Personen, die in der Altenpflege arbeiten, von der Fachkraft über die Hilfskraft bis zur Betreuung, aus dem stationären wie aus dem ambulanten Bereich eine bunte Mischung. Die am 13. Mai 2019 im Wiedenhöfer Stift stattfindende Veranstaltung war mit 18 Teilnehmern mehr als ausgebucht.

Neben den zu behandelnden Themen wie Bewusstlosigkeit mit Seitenlage sowie Reanimation oder Sturzfolgen entstand ein reger Austausch über bereits gemachte Erfahrungen mit dem Rettungsdienst oder bei Reanimationen von Bewohnern, so dass hier auf Besonderheiten eingegangen und viele Unklarheiten beseitigt werden konnten.

Trotz der Fülle der Themen und des ernsten Hintergrundes kam auch die Übung und der Spaß nicht zu kurz. Besondere Auflockerung erfuhr der Kurs durch die sehr interessierte Tochter einer Teilnehmerin, so dass auch der Sohn einer anderen Teilnehmerin nicht zu seinen Hausaufgaben kam.

Die nächste Fortbildung dieser Art findet bereits im Juni statt. Gerne bietet die DLRG in Herrenberg auch für andere Arbeitsbereiche, Firmen oder Gruppen speziell angepasst Erste-Hilfe-Kurse oder Schulungen zu einzelnen Themen an.

Veröffentlicht: 14.05.2019
Autor/in: Birgit Schäberle
Kategorie: Erste Hilfe