Die Ersten im Freibad

Am 18. Mai veranstaltete die DLRG in Herrenberg einen Ausbildungs- und Prüfungstag für das Schwimmabzeichen Gold. Die elf Teilnehmer trafen sich zunächst im Hallenbad, um die praktischen Disziplinen zu schwimmen. Ein besonderes Highlight war das Springen vom 3-Meter-Turm. Dafür musste nämlich ins angegliederte Freibad gewechselt werden, das eigentlich noch geschlossen war. Und so waren unsere Prüflinge dieses Jahr offiziell die "ersten" Schwimmer im Herrenberger Naturfreibad.

Zum Mittagessen ging es dann zum neuen DLRG-Zentrum, wo am Nachmittag auch die nötige Theorie für das Abzeichen vermittelt wurde. Der Unterricht war sehr abwechslungsreich gestaltet und so machten es den Teilnehmern auch am späten Nachmittag noch Spaß. An die Gold-Theorie angeschlossen fand noch ein kleiner Zusatzkurs aus unserem EHSH-Programm statt, bei dem es um besondere Notlagen ging. Alles in allem eine runde Sache und ein toller Tag!

Veröffentlicht: 18.05.2023
Autor/in: Tobias Maier
Kategorie: Jugendschwimmen