Titelbild

WET Open 2015

WET Open 2015

Blick auf das Festivalgelände.

Es war das erste Mal, dass das in der Techno-Fan-Gemeinde sehr bekannte WET Festival am 4. Juni 2015 im Gärtringer Freibad stattfand. DJs wie Fritz Kalkbrenner und Chris Liebing lockten bei traumhaftem Sommerwetter insgesamt rund 6.000 Gäste auf das Festivalgelände rund um das große Schwimmbecken. Die Veranstaltung wurde von einem Großaufgebot an Hilfsorganisationen und Sicherheitsdiensten abgesichert. Die Aufsicht am Becken übernahmen die DLRG Ortsgruppen Böblingen und Herrenberg.

Unsere Mannschaft löste die Kameraden aus Böblingen um 16:30 Uhr ab. Das Team bestand aus sieben Rettungsschwimmern, von denen vier dauerhaft am Beckenrand gefordert waren. Die Positionen mussten aufgrund der hohen Temperaturen und direkten Sonneneinstrahlung regelmäßig ausgetauscht werden.

Um 20:00 Uhr wurde das Becken dann für die Badegäste offiziell geschlossen. Unsere Rettungsschwimmer waren noch bis zum Ende des Festivals um 23:00 Uhr vor Ort, um notfalls auch später noch schnell eingreifen zu können. Für uns verlief der Dienst ohne größere Zwischenfälle. Auch die Zusammenarbeit mit den anderen Organisationen lief reibungslos. Da Wetter, Musik und Stimmung ebenfalls hervorragend waren, konnte unsere Mannschaft in der Nacht auf einen sehr erfolgreichen Tag zurückblicken.