Titelbild

Deglersee 2015

Tauchausfahrt Deglersee am 28. Februar 2015

Ankunft an der Übungsplattform.

Immer auf der Suche nach neuen interessanten Seen in der Umgebung sind drei unserer Taucher am 28. Februar 2015 erstmalig zum Deglersee in Plittersdorf bei Rastatt gefahren. Die Anfahrt an den See gestaltet sich mit etwa 1,5 Stunden annehmbar. Am See angekommen wurden wir vom sehr netten Betreiberpaar der ansässigen Basis (http://www.delfindivers.com/) begrüßt und in die Sehenswürdigkeiten des Sees eingewiesen.

Neben der Hauptattraktion, der Karosse eines Mercedes Actros LKWs, bietet der See noch ein Bootswrack, viele Statuen, versunkene Bäume und einige größere Welse. Bei bestem Wetter und sehr guter Sicht wurden zwei Tauchgänge gemacht und vieles, unter anderem einen riesigen Wels, gesehen. Der See ist mit einer maximalen Tiefe knapp über 20 Metern und dem kiesigen Grund am Einstieg auch für Anfänger und unerfahrene Taucher sehr gut geeignet. Mit den vielen unter Wasser positionierten Sehenswürdigkeiten ist der See auch sehr gut für Übungen der Navigation mit dem Kompass und mit "natürlichen" Hilfsmitteln geeignet. Mit einer öffentlichen Toilette, der bereits erwähnten Tauchbasis, einem Kiosk und einem Imbiss ist die vorhandene Infrastruktur sehr gut. In Summe ist der See eine sehr gute Alternative zum im Winter leider nicht betauchbaren Brechtsee, die unsere Taucher sicherlich nochmal besuchen werden. Zumal sie den Actros leider nicht gefunden haben ;-)