Titelbild

Schülerschwimmen 2018

Schülerschwimmen 2018

Den wachsamen Augen unserer Punktrichter entgeht nichts.

Mit großem Tatendrang und voll Begeisterung fanden sich die Schüler der ersten bis vierten Klassen am Montag, 2. Juli 2018 wieder zu unserem Schülerschwimmen in Kooperation mit der Schönbuchschule im Freibad Hildrizhausen ein. Bei idealen Temperaturen und Sonnenschein konnten rund 100 Schülerinnen und Schüler die erforderlichen Strecken von 25 oder 50 Metern schwimmen. Während meist vier Kinder nebeneinander schwammen, auf jeder Bahn ein Kind, feuerten die anderen der jeweiligen Klassenstufe am Rand oder am oberen Ende des Schwimmbeckens ihre Mitschüler lautstark an. Immer wieder gingen auch die Blicke unter den Schwimmenden hin und her, um zu sehen, wie weit die "Konkurrenten" sind.

Zusätzlich tauchten unsere ersten und zweiten Klassen nach Tauchringen in 1m und 1,30m Tiefe, die dritten und vierten Klassen beim Streckentauchen soweit sie konnten. Beim Springen vom Beckenrand, 1m-Brett und 3m-Brett war die Konkurrenz um die höchste Punktzahl sehr groß. Die Kinder fragten immer wieder, welcher Sprung die meisten Punkte erreichen würde und sprangen dann auch mutig vom 3m-Brett. Selbst eigene Rekorde, wie der erste Kopfsprung aus 3m Höhe blieben dabei nicht aus.

Herzlichen Glückwunsch an alle Kinder, die am Schwimmtag teilgenommen haben.

Dieser Tag konnte nur durch die Mithilfe vieler Mütter, Väter, Großeltern und Lehrerinnen ein schönes Erlebnis werden, die uns beim Zeitnehmen, beim Aufschreiben der Ergebnisse und Beaufsichtigen der Kinder geholfen haben. Vielen Dank dafür. Ein großes Dankeschön gilt auch unserem Hildrizhauser Schwimmmeister Benjamin Buttafoco, der an diesem Tag schon früh mit dem Herrichten des Beckens begann. Außerdem möchten wir uns bei alle Badegästen bedanken, die an diesem Tag erst etwas später zu Ihren Schwimmübungen antreten konnten. Uns hat es sehr viel Spaß bereitet, diesen Vormittag mit den Schülern und Schülerinnen zu begehen und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.