Titelbild

San-Dienst Reitturnier 2013

Sanitätsdienst Reitturnier am 29. September 2013

Aufmerksame Beobachter.

Am Sonntag, 29. September 2013, war ein Einsatzteam unserer Herrenberger DLRG-Sanitäter beim Reitturnier des Reit- und Fahrvereins Herrenberg aktiv.

Von 8 bis 18:30 Uhr war ein Zweierteam aus einem Rettungssanitäter und einem Sanitäter in der Reithalle vor Ort, um die Erstversorgung kleinerer und größerer Notfälle vorzunehmen. Die Räumlichkeiten der DLRG, die sich direkt neben der Reithalle befinden, wurden als Behandlungsraum genutzt.

Beim Voltigieren am Nachmittag kamen die Einsatzkräfte erstmals zum Einsatz. Bei der Vorstellung erschrak ein Pferd, auf dem zwei Mädchen saßen. Das eine stürzte und brach sich dabei den Unterarm. Die zweite Reiterin klemmte sich den Fuß in einer Fußschlaufe ein. Nach der schnellen Erstversorgung durch die Sanitäter vor Ort erfolgte die Übergabe an den Notarzt des Rettungsdienstes.

Die restliche Veranstaltung verlief für alle Beteiligten ohne weitere Zwischenfälle. Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit mit unseren Nachbarn und übernehmen auch in Zukunft gerne wieder die Absicherung für Veranstaltungen jeglicher Art.