Titelbild

Training 2012

Sanitätstraining am 10. November 2012

Ein Patient bereit zum Transport.

Am 10. November fand in unseren Herrenberger DLRG-Räumlichkeiten eine Fortbildung für Sanitäter statt. Um immer auf dem Laufenden zu sein, ist es in der DLRG Vorschrift, dass unsere Sanitäter regelmäßig solche Trainings besuchen.

Vormittags stand zunächst Theorie auf dem Programm. Grundlagen zum Thema Großeinsatz, Führung im Einsatz und Organisation einer Einsatzstelle wurden behandelt.

Im Anschluss daran wurde in drei Stationen praktisch geübt. An einer Station ging es um den Herz-Kreislauf-Stillstand, bzw. die Reanimation mit allen möglichen Hilfsmitteln. Die zweite Station behandelte einen bewusstlosen Patienten. Bei der letzten Station wurde der Umgang mit verschiedenen Tragen geübt: von der einfachen Krankentrage bis hin zum modernen CombiCarrier.

Am Nachmittag fand eine große Einsatzübung statt. Mehrere Verletzte und Betroffene mussten aus den unterschiedlichsten Situationen gerettet und versorgt werden. Trupps wurden gebildet, um die Einsatzlage wie am vormittag gelernt geordnet abzuarbeiten. Für die Teilnehmer rundete das den Tag vollends ab. Die Ausbilder waren ebenfalls sehr zufrieden und konnten neben dem einen oder anderen Hinweis vor allem viel Lob bei der abschließenden Besprechung anbringen.