Titelbild

Grundkurs 2011

RUND-Grundkurs 2011

Schminken erfordert Geduld.

Am Wochenende vom 9. und 10. Juli 2011 boten wir unseren Aktiven einen Grundkurs in Realistischer Unfall- und Notfalldarstellung (RUND) an. Unter der Leitung unserer qualifizierten Ausbilderinnen Marlena und Jasmin Maier fand der Lehrgang in unseren DLRG-Räumen im Herrenberger Jahnweg statt.

Der Lehrgang umfasste Grundlagenwissen aus den beiden Teilgebieten Schminken und Mimen. Beim Schminken mussten die zwölf Teilnehmer lernen, mit speziellen Materialien die verschiedensten Verletzungen realitätsgetreu auf die Haut eines anderen zu bringen.

Doch auch beim Mimen gab es einiges zu lernen. Denn mit lautem Schreien ist es hier nicht getan. Die Mimen schauten sich verschiedene Verletzungsmuster an und besprachen, welche Schmerzen an welchen Stellen zu dem entsprechenden Beispiel passten, welches die richtigen Reaktionen auf Maßnahmen von Helfern wären und wie sich die Vitalparameter verändern würden. Weitere wichtige Themen waren Sicherheit beim Mimen und Unfallverhütung.

Erstversorgung bei der Abschlussübung.

Zum Abschluss des Lehrgangs fand eine praktische Übung unter realistische Bedingungen statt. Dabei wurden in Gruppen Fallbeispiele geplant, vorbereitet und dargestellt. Eine andere Gruppe übernahm dann den Part der Hilfeleistung, sodass nicht nur geschminkt, sondern auch richtig gemimt und reagiert werden musste.

Sowohl Ausbilderinnen als auch Teilnehmer waren am Sonntagabend sehr zufrieden mit dem Lernerfolg und freuen sich schon auf den Aufbaulehrgang. Dort werden die erlernten Techniken noch weiter vertieft und es kommen kompliziertere Verletzungen hinzu.

In der Zwischenzeit werden unsere neuen Mimen bei Übungen und Erste-Hilfe-Kursen Gelegenheit haben, ihre neuen Fähigkeiten einzusetzen.

Bilder