Titelbild

RSA Februar 2018

Kompaktkurs Rettungsschwimmen

Super Stimmung im Schwimmbad.

Am Sonntag, 25. Februar, sowie dem darauffolgenden Samstag, 3. März 2018, veranstalteten wir in Herrenberg einen Kompaktkurs für das Rettungsschwimmabzeichen Silber. Insgesamt 18 Teilnehmer nahmen daran teil und absolvierten die Ausbildung zum Rettungsschwimmer.

Beide Lehrgangstage begannen mit Theorie. Da der Kurs für unsere DLRG-eigenen Schulungsräume zu groß war, fand der Unterricht erstmals in den Räumen der Herrenberger Fahrschule Halanke statt.

Am ersten Tag standen zunächst Themen wie Gefahrenlehre, der Ablauf einer Hilfeleistung am und im Wasser, Besonderheiten beim Tauchen und der Einsatz bei Bade-, Boots- und Eisunfällen auf dem Stundenplan. Nachmittags ging es dann ins Herrenberger Hallenbad, um das Gelernte in die Tat umzusetzen. Hier wurden Rettungstechniken ebenso wie Befreiungsgriffe und das Anlandbringen von Verunfallten geübt. Außerdem konnten die Teilnehmer gleich die ersten Prüfungsdisziplinen für das Abzeichen abgelegen, beispielsweise das Zeitschwimmen, das Schwimmen in Kleidung sowie das Streckentauchen.

Am zweiten Lehrgangstag waren die Teilnehmer auch in der Theorie deutlich mehr gefordert. Nachdem die letzten relevanten Themen aus dem Bereich Recht und Versicherung unterrichtet worden waren, mussten Fallbeispiele bzw. deren Lösung erarbeitet und vorgestellt werden. Es folgte die schriftliche Prüfung, die alle erfolgreich meistern konnten. Nach dem Mittagessen fuhren Teilnehmer und Ausbilder zusammen nach Weil der Stadt, um im dortigen Hallenbad die restlichen Techniken zu üben und schließlich die Prüfung abzuschließen.

Wir gratulieren den Absolventen zum bestandenen Abzeichen und bedanken uns beim Ausbilder- und Helferteam sowie der Fahrschule Halanke für die freundliche Unterstützung.