Titelbild

Lehrschein 2012

Lehrscheinlehrgang 2012

Die Lehrscheinausbildung ist eine Hauptsäule und eine der höchsten Ausbildungsstufen, die in der DLRG zu erreichen ist. Auch in diesem Jahr brachte der Prüfungslehrgang zwei neue Inhaber der Lizenz Ausbilder/Prüfer Schwimmen/Rettungsschwimmen für die Ortsgruppe Herrenberg hervor.

Unsere neuen Lehrscheininhaber

Corinna Maier, Andreas Roller und Markus Schneider begannen vor über zwei Jahren, sich auf diese Prüfung vorzubereiten, da diese ein hohes Maß an Zeit und Engagement erfordert. So umfasst die erforderliche Vorleistung nicht nur die erfolgreiche Teilnahme an einigen Lehrgängen (von ca. 8 Wochenenden Umfang), sondern auch das ständige Hospitieren bei der Schwimm-, Rettungsschwimm- und Erste-Hilfe-Ausbildung, sowie das selbständige Erarbeiten von relevantem Wissen.

Die abschließende Prüfungswoche fand vom 26. Oktober bis zum 04. November 2012 an der DLRG-Landesschule in Stuttgart statt. Doch schon lange vor diesem Prüfungslehrgang, bei dem nur wiederholend die Möglichkeit besteht, bereits Gelerntes aufzufrischen, musste eine Hausarbeit (ca. 30 Seiten) eingereicht und Kurzreferate vorbereitet werden.

Während der Lehrgangswoche wurde nun final an Lehrproben (sowohl im Wasser, als auch im Lehrsaal) gefeilt. Nachdem das Erste Hilfe-Modul erfolgreich abgehandelt war, ging es mit den schwimmerischen Inhalten zu verschieden Themen, wie z. B. Anfängerschwimmen und Kraultechnik weiter. Jeden Nachmittag fuhren die Teilnehmer in das Stadtbad von Cannstadt, in welchem praktisch geübt wurde und Lehrproben gehalten wurden, die anhand der methodisch-didaktischen, aber auch nach inhaltlichen Aspekten bewertet wurden. Abends gab es die Möglichkeit, sich in gemütlicher Runde zusammen zu setzen und die ein oder andere Frage zu besprechen. Zur Mitte der Woche kamen dann noch die Rettungsschwimminhalte dazu, die wiederum andere Anforderungen beanspruchen.

Samstag war Prüfungstag. So mussten sich alle Prüflinge der Prüfungskommission, bestehend aus Multiplikatoren Schwimmen/Rettungsschwimmen verschiedener Bezirke, stellen und mehrere Lehrproben abhalten sowie eine schriftliche Theorie-Prüfung bestehen. Die bestandenen Prüfungen wurden abends in Stuttgart gefeiert und mit der lange ersehnten Lizenz in der Hand konnten die frisch gebackenen "Lehrscheiner" am letzten Tag in ihre Ortsgruppen zurückkehren.

Wir sind stolz, mit Corinna Maier und Andreas Roller zwei neue Lehrscheininhaber in der Ortsgruppe begrüßen zu dürfen. Insgesamt sind es nun neun Lehrscheininhaber in Herrenberg, die sich um die Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung der Mitglieder und Nicht-Mitglieder kümmern - eine tolle Leistung für einen rein ehrenamtlich organisierten Verein! Wir hoffen auf weitere so engagierte Jugendliche und Erwachsene und freuen uns über den stets wachsenden Erfolg.