Titelbild

Landesjugendtreffen 2013

Landesjugendtreffen 2013

Vom 18. bis 20. Oktober fand in Herrenberg das große Jubiläums-Landesjugendtreffen 2013 statt. Zum doppelten DLRG-Geburtstag (50 Jahre DLRG-Jugend und 100 Jahre DLRG) waren von Freitag bis Sonntag über 1.100 Gäste und Helfer auf dem Festgelände im Herrenberger Längenholz-Zentrum.

Das Landesjugendtreffen findet alle zwei Jahre statt, traditionell abwechselnd in Baden und Württemberg. Dabei kommen Jugendliche und junge Erwachsene aus vielen verschiedenen Ortsgruppen zusammen, um gemeinsam Zeit zu verbringen, Spaß zu haben, sportlich oder kreativ aktiv zu werden und zu feiern.

Im Jahr 2013 bekam diese Veranstaltung eine besondere Bedeutung, denn es war das Jubiläums-Jahr: Die DLRG wurde am 19. Oktober 100 Jahre alt, die DLRG-Jugend feierte gleichzeitig ihr 50-jähriges Bestehen. Das war Anlass genug, um in Herrenberg ein Landesjugendtreffen von noch nie dagewesenen Dimensionen zu organisieren.

Das Festgelände.

Das Festgelände umfasste zwei große Schulen, eine Mensa, drei Sporthallen, einen großen Sportplatz, ein Hallenbad, einen ausgedehnten Schulhof sowie ein Festzelt. In den Klassenzimmern waren die knapp 1.000 Teilnehmer untergebracht, die aus den verschiedensten Ortsgruppen des Landes angereist waren. Zusätzlich befanden sich dort Themenräume und Bars.

Die Sporthallen, der Sportplatz und das Hallenbad wurden für Sportangebote genutzt: Zumba und Aqua Zumba, Schwimmwettkämpfe, ein großes Volleyball-Turnier, eine Baseball-Schnupperstunde und nachts das große AquaKino. Die Mensa stand tagsüber und abends für offizielle Programmteile wie einen Empfang mit politischer und DLRG-Prominenz zur Verfügung und wurde nachts in eine Disco verwandelt.

Wichtigster Ort für das große Fest war jedoch das Festzelt. Hier wurde nicht nur gegessen und getrunken, sondern auch ordentlich gefeiert. Am Freitag sorgte die Band "Willenlos" für gigantische Stimmung, am Samstagabend heizte die "MAXXX Partyband" den Gästen kräftig ein.

Bullenreiten auf dem Schulhof.

Auch das Wetter leistete seinen Beitrag zum großen Fest: Bei Temperaturen bis 20 Grad und strahlend blauem Himmel lockte der Samstag Jung und Alt auf den Schulhof, wo Aktivitäten wie Quadfahren, Streitwagen-Rennen, Bullenreiten, Hau den Lukas oder ein Slackline-Parcours stattfanden. Eine Cocktail-Bar und ein Döner- und Crepes-Stand sorgten direkt vor Ort für das leibliche Wohl. Wem das nicht genügte, der konnte zur Exkursion in den Herrenberger Waldseilgarten aufbrechen.

Das Programm und die gesamte Veranstaltung kam bei den Teilnehmern sehr gut an. Nicht wenige bezeichneten unsere DLRG-Geburtstags-Party gar als das beste Landesjugendtreffen aller Zeiten. Als ausrichtende Ortsgruppe bedanken wir uns für dieses sehr positive Feedback und geben die Komplimente gerne weiter an die 190 Helfer, die rund um die Veranstaltung aktiv waren und mit ihrem hohen Engagement diesen Erfolg überhaupt erst ermöglicht haben: Vielen Dank!

Bilder