Titelbild

Fahrerschulung 2014

Fahrerschulung 2014

Aufmerksame Zuhörer.

Am Mittwoch, 30. April 2014, fand im Klosterhof in Herrenberg eine Fahrerschulung des DLRG Bezirks Glems-Schönbuch statt. Unter den 22 Teilnehmern waren auch zwölf Herrenberger DLRG-ler. Vor allem für unsere jüngeren Fahrer war es eine gute Gelegenheit, sich auf die Anforderungen an Einsatzfahrten im Wasserrettungsdienst und Katastrophenschutz vorzubereiten.

Inhalte der Fortbildung waren neben allgemeinen rechtlichen Gegebenheiten vor allem die Blaulichtfahrt und das Fahren im Verband. Außerdem wurde ausführlich auf das richtige Einweisen eines Fahrzeugs und das Thema Ladungssicherung eingegangen.

Für alle Fahrer mit Führerscheinklasse B folgt in den nächsten Monaten eine praktische Ausbildung. Nach Bestehen der abschließenden Prüfung erhalten sie den sogenannten "Feuerwehr-Führerschein", mit dem sie Einsatzfahrzeuge auch über 3,5 Tonnen Gesamtmasse fahren dürfen. Das Fahrzeug unserer Strömungsretter-Gruppe fällt zum Beispiel in diese Gewichtsklasse.