Titelbild

Europapark 2015

Bezirksausflug Europapark 2015

Beeindruckend: Die Blue-Fire.

Dieses Jahr stand für einige sicher das Jahresereignis schlechthin an. Ein Ganztages-Ausflug mit der DLRG-Jugend in den Europapark. Die Wettervorhersage war nahezu perfekt, nicht zu warm aber auch nicht zu kalt. Ein paar Wolken aber die meiste Zeit Sonnenschein.

So ging es am sehr frühen Samstagmorgen, 26. September 2015, in Herrenberg los. Für viele sicher zu früh, sodass die viel zu lange Busfahrt mit (weiter-)schlafen oder das ein oder andere Thema zum kommenden Ausflugsziel besprechen verbracht wurde.

Als wir kurz nach der Parkeröffnung am Europapark-Parkplatz angekommen waren, teilten wir uns in kleine Gruppen auf, kauften fix die Tickets und begannen kurz darauf ein wunderschönen Tag. Für viele, die schon länger nicht mehr im Europapark waren, war die Supercoaster Blue-Fire mit ihrem raketenähnlichen Beschleinigungsstart oder die gigantische Holzachterbahn Woodan das Highlight. Aber auch für diejenigen, die alle Attraktionen schon kannten, gab es etwas Neues zu erleben. Die Alpenexpress Enzian, die älteste Achterbahn im Europa-Park, wurde umgerüstet. Den Besuchern ist es jetzt möglich, mit Virtual Reality Brillen während der Fahrt eine andere Umgebung zu sehen als die tatsächlich vorhandene. Somit konnte man zum Beispiel auf einer Lore durch eine Miene rasen oder auf dem Rücken eines Drachen über eine liebevoll gestaltete Landschaft des Europaparks gleiten. Beide Szenarien waren sehr gut umgesetzt und perfekt auf die Achterbahn abgestimmt. Ein absolut geniales Erlebnis.

Natürlich wurden auch die alt bekannten Attraktionen wie Silver-Star, Euromir oder Eurosat nicht ausgelassen. Alles in allem ein super Ausflug!