Titelbild

Bootsführer 2009

Bootsführerausbildung 2009

Sanftes Anlegen will geübt sein.

Im Herbst 2008 begann ein neuer Bootsführer-Lehrgang für fünf Teilnehmer aus den Ortsgruppen Herrenberg und Nagold. Bis zum Frühjahr wurden an mehreren Theorieabenden die theoretischen Grundlagen erlernt. Danach konnte es aufs Wasser gehen. Neu war das für die Teilnehmer natürlich nicht. Bei den vergangenen Wachdiensten hatten sie bereits Erfahrungen auf dem Boot sammeln können.

Für die meisten Fahrstunden ging es auf den Neckar bei Ludwigsburg. Dort konnten die verschiedenen Manöver wie Anlegen, Ablegen, vorwärts und rückwärts Einparken, Schleppen und Mann über Bord ausgiebig geübt werden. Abwechsung gab es bei den Wachdiensten am Bodensee und am Schluchsee, dort konnten unsere Anwärter mit anderen Booten und unter anderen Bedingungen, zum Beispiel auch bei Nacht, fahren.

Die Abschlussprüfung fand am 8. Mai 2010 in Lauffen am Neckar statt. Hier mussten die Prüflinge nicht nur auf dem Wasser durch das Vorführen der einzelnen Manöver von sich überzeugen, sondern auch eine schriftliche Prüfung sowie separate Prüfungen in Motorenkunde und Knotenkunde absolvieren. Fazit des Tages: alle bestanden!

Bilder